ENERGIEEFFIZIENT

BAUEN & SANIEREN

Fördermittel

Welche Fördermittel kann ich in Anspruch nehmen?

Um Hausbesitzer oder solche, die es werden wollen, bei Ihrem Vorhaben, eine energetisch sanierte Immobilie zu erwerben oder eine bestehende zu sanieren, zu unterstützen, stellt sowohl das BAFA (Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) als auch die KfW-Förderbank verschiedenste Möglichkeiten bereit, Unterstützung in Form von Zuschüssen oder vergünstigten Krediten zu erlangen.

 

Nachfolgend habe ich für Sie die wesentlichen Förderprogramme dargestellt. Die Angaben sind unverbindlicher Natur.

 

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie mich dazu gern an oder nutzen Sie das folgende Kontakt-formular:

 

 

 

Weitere Informationen zu den Förder-programmen sowie Förderbedingungen der KfW-Bank sowie der BAFA finden Sie unter folgenden Links:

 

 

 

 

 

Unter anderem können einzelne Förderpro-gramme untereinander kumuliert werden, sodass Sie eine maximal mögliche Förderung erreichen können. Ich berate Sie diesbezüglich gern.

Es sind stets die Förderbedingungen und technischen Mindestvoraussetzungen der Fördermittelgeber zu beachten! Bitte informieren Sie sich unter den vorstehenden links zu den entsprechenden Fachinhalten. 

KfW-Förderprogramme (Liste der wesentlichen Programme) 

Förderprogramm

 

Energieeffizient Sanieren

Programm 151

(KfW-Effizienzhaus)

 

Energieeffizient Sanieren

Programm 152

(Einzelmaßnahmen)

 

Energieeffizient Bauen

Programm 153

(KfW-Effizienzhaus)

 

Energieeffizient Sanieren

Programm 167

 

Energieeffizient Sanieren

Programm 430

(Einzelmaßnahmen oder

Effizienzhaus)

 

Energieeffizient Sanieren

Programm 431

Förderart

 

Kredit

 

 

 

Kredit

 

 

 

Kredit

 

 

 

Ergänzungskredit

 

 

Investitionszuschuss

 

 

 

 

Zuschuss

Förderkonditionen (Stand 02.01.2020) 

 

ab 0,75% eff. Jahreszins, Kreditsumme bis zu

100.000 Euro je WE, Tilgungszuschuss bis zu 27.500 Euro pro WE.

 

ab 0,75% eff. Jahreszins, Kreditsumme bis zu

50.000 Euro je WE, Tilgungszuschuss bis zu 3.750 Euro je WE,

ab 0,75% eff. Jahreszins, Kreditsumme bis zu

100.000 Euro je WE, Tilgungszuschuss bis zu 15.000 Euro pro WE

ab 0,78% eff. Jahreszins, Kreditsumme bis zu

50.000 Euro je WE

 

bei Sanierung zum Effizienzhaus bis zu 30.000 Euro Zuschuss pro WE, bei Einzelmaßnahmen Zuschuss bis zu

5.000 Euro pro WE

Baubegleitung in Kombination mit Programm 151,152 oder 430, 50% der Kosten bis zu 4.000 Euro Zuschuss

BAFA-Förderungen 

Förderkonditionen (Stand 01/2020) 

 

EE-Hybridheizung (Erneuerbare Energien Hybridheizung) kombiniert verschiedene erneuerbare Heizsysteme unter Verwendung einer gemeinsamen Regel- und Steuertechnik,

bis zu 35% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Gas-Hybridheizung kombiniert Gasbrennwertkessel mit weiterem erneuerbaren Heizsystem unter Verwendung gemeinsamer Regel- und Steuertechnik,

bis zu 30% Zuschuss auf die Förderfähigen Bruttokosten.

Gas-Hybridheizung mit Inbetriebnahme der erneuerbaren Komponente nach spätestens 2 Jahren unter Vorbereitung einer gemeinsamen Regel- und Steuertechnik,

bis zu 20% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Errichtung oder Erweiterung von Solarkollektoranlagen zur überwiegenden WW-Bereitung und/oder Raumheizung,

bis zu 30% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Installation von Biomasseanlagen (Pellet-, Hackschnitzel-, Scheitholzvergaser- oder Kombikessel ab 5 kW zur thermischen Nutzung,

bis zu 35% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Errichtung effizienter Wärmepumpenanlagen zur über- wiegenden WW-Bereitung und/oder Raumheizung,

bis zu 35% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Austausch einer bestehenden Ölheizung durch eine förder- fähige Hybridheizung, Wärmepumpen- oder Biomasseanlage,

bis zu 45% Zuschuss auf die förderfähigen Bruttokosten.

Errichtung von Mini-KWK-Anlagen (Blockheizkraftwerken)

bis 20kW el. im Gebäudebestand, Zuschuss bis zu 3.900 Euro zzgl. evtl. Bonusförderung (bis 12/2021).

Heizen mit erneuerbaren Energien

Hybridheizungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasbrennwert-Heizung

"Renewable Ready"

 

 

 

Solarkollektoranlagen

 

 

Biomasseanlagen

Effiziente Wärmepumpenanlagen

 

 

Austauschprämie Ölheizungen

 

 

 

 

Mini-KWK-Anlagen

bis 20 kw (el.)

 

EHOCHDREI I Stiftsstraße 9A

31515 Wunstorf I 0 50 31- 687 95 95

  • Facebook Basic Black

© 2020 by ehochdrei